Copyright by ALLIGATOR FRIENDS

Danke Nino und Simon!

Danke Nino und Simon!

Zwei weitere Urgesteine aus der Talentschmiede von Alligator Malans figurieren in der kommenden Saison nicht mehr im NLA Kader. Mit Nino Vetsch und Simon Nett treten zwei gestandene, filigrane und stets torgefährliche Stürmer von der Bühne ab und orientieren sich privaten neuen Gegebenheiten.

Sowohl Nino wie auch Simon (Simi), begannen ihre Karrieren bei den Wildcats Schiers und stiessen dann zu den leistungsorientierten Grossfeld-Nachwuchsteams der Alligatoren. Damals nannten wir Alligatoren-Friends sie allesamt stets «die jungen Wilden» ähnlich wie dies auch Arno del Curto über seine Nachwuchsleute des HC Davos bekundete. Unerschrocken stürmten sie stets mit ihren bekannt blitzschnellen Flügelläufen, ihre Gegenüber schwindlig und erzielten während ihrer langjährigen Karriere unzählige Skorerpunkte für die Alligatoren.

Wir Alligatoren-Frieds möchten uns auch bei Nino und Simi für ihre grossen Dienste und Verdienste herzlichst bedanken. Beiden wünschen wir eine glückliche, erfolgreiche und gesunde Zukunft und wir hoffen, dass sie weiterhin Teil der Alligator-Familie bleiben werden.

Bilder: Erwin Keller, Kellermedia Grüsch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright by ALLIGATOR FRIENDS